Aktionäre der Holmes Investment Properties PLC (ISIN GB00B61DTR94) hatten seit dem "cold-IPO" durch den Reverse Take-over der ehemaligen Cariboo Gold Mines PLC nicht viel zu lachen. Der Kurs des Betreibers von Abenteuerparks hat sich nahezu vaporisiert und liegt aktuell bei 0,008 Euro beziehungsweise 0,8 Cents. Auf der anderen Seite wurde immens viele Aktien erzeugt. 300 Millionen Vorzugsaktien und 325 Millionen Stammaktien hat das Unternehmen.

Dazu gab es im September 2017 noch eine Warnung der BaFin, die Kenntnis erlangt hatte, dass die Aktien der Holmes Investment Properties PLC durch Telefonanrufe zum Kauf empfohlen wurden.

Hier geht es zum Interview mit dem Vorstand der Gesellschaft der versucht zu erklären warum es seiner Meinung nach in Zukunft für die Aktionäre besser laufen sollte:

https://www.traderforum.de/pdf-archi...ties%20PLC.pdf