Die Nordex-Aktien sind am Freitag in Frankfurt um bis zu 7,9% eingebrochen, nach einer drei Tage währenden Gewinnserie; Goldman Sachs und AlphaValue mahnten nach dem überraschend starken Q1-Auftragseingang des deutschen Windturbinenherstellers in dieser Woche zur Vorsicht.

=> Nordex bleibt der "am schlechtesten positionierte" Windanlagenbauer, schreibt Goldman am späten Donnerstag in einer Note; bekräftigt Verkaufsempfehlung

=> AlphaValue stuft Nordex von Reduzieren auf Verkaufen herab