+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: FinGroup AG kooperiert mit Traderforum

  1. #1
    Avatar von Alexander Coenen
    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    München
    Beiträge
    123

    FinGroup AG kooperiert mit Traderforum

    kam gerade über die Ticker:

    München, den 19.12.2017 | Die FinGroup AG (ISIN DE000A2DAMG0), ein Fintech-Unternehmen mit Hauptsitz in München, freut sich die Übernahme einer der führenden Finanz-Communities im deutschsprachigen Raum bekanntgeben zu dürfen. Darüber hinaus konnte eine Kooperation mit einer weiteren Finanz-Community eingegangen werden. Beide Transaktionen zusammen werden Umsatz und Ertrag der FinGroup AG Unternehmensgruppe im kommenden Geschäftsjahr signifikant steigern.
    Die Capital for Markets GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der FinGroup AG, übernimmt mit sofortiger Wirkung 100 Prozent der Finanz-Community boersenforum.de. Der Kaufpreis wurde komplett aus dem Barmittelbestand der FinGroup AG Unternehmensgruppe beglichen. Das Börsenforum rangiert im Google-Ranking auf Platz 5 aller Börsenforen des deutschsprachigen Raumes und bietet mit seinen reichweitenstarken und attraktiven Themenforen die ideale Grundlage für den Ausbau des Geschäftsbereichs der kapitalmarktbezogener Kommunikation und Berichterstattung.

    Darüber hinaus wurde eine Vermarktungs-Partnerschaft basierend auf einem Revenue-Sharings Modell mit dem Traderforum.de abgeschlossen. Die Börsen-Community gehört mit ihrer fast zwanzigjährigen Historie zu den ältesten und etabliertesten Finanzplattformen Deutschlands und rangiert im Google-Ranking auf Platz 6 aller Börsenforen des deutschsprachigen Raumes.

    Alexander Coenen, Vorstand der FinGroup AG, zeigt sich zufrieden mit dem zeitnahen Abschluss beider Transaktionen: „Die Diversifikation unseres Umsatzmixes erfährt durch die Eingliederung der beiden Finanz-Communities eine ganz neue Erlösdynamik, die sich im kommenden Geschäftsjahr signifikant auf den Umsatz der FinGroup AG Unternehmensgruppe auswirken sollte. Darüber hinaus sind die beiden Börsenforen die perfekte Ergänzung für unsere strategische Ausrichtung im Bereich Digital Investor Relations und Digital Public Relations. Im Rahmen der Finanz- und Wirtschaftsportale möchten wir im kommenden Jahr die Grenze von 100.000 aktiven Usern deutlich überschreiten und zielgruppenorientiert einen deutlichen Mehrwert anbieten.“


    Über die FinGroup AG
    Die FinGroup AG ist eine Management Holding die Beteiligungen an Unternehmen eingeht und verwaltet, die sämtliche Dienstleistungen im Bereich Going Public und Being Public anbieten. Hierbei ist es das Ziel der Unternehmensgruppe, auf europäischer Ebene Marktführer im Bereich der Börsengänge von Micro- und Small-Caps zu werden und zeitgleich auf möglichst viele Börsenplätze zugreifen zu können. Darüber hinaus liegt der Fokus der Geschäftstätigkeit auf der Beratung von Emittenten bei IPOs (Initial Public Offerings), ICOs (Initial Coin Offerings) als auch der Kapitalbeschaffung. Ergänzende Tätigkeiten sind Investor- und Public Relations sowie Pressearbeit.

  2. #2

    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    461

    Aktuelle Empfehlung von HSE

    Mit dem Titel "Mit der FINGROUP AG" ist ein neuer interessanter Finanzwert kurz vor dem Jahreswechsel an der Börse gestartet!" hat die Publikation "Hot Stocks Europe" in ihrer aktuellen Ausgabe die Aktien der FinGroup AG vorgestellt...

  3. #3

    Dabei seit
    12/2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    461

    FinGroup AG News:

    Erfolgreicher Einstieg in das Geschäftsfeld Blockchain und Kryptowährungen, Prognoseanhebung

    Die FinGroup AG (ISIN DE000A2DAMG0), ein Fintech-Unternehmen mit Hauptsitz in München, freut sich den erfolgreichen Einstieg in das Geschäftsfeld Blockchain und Kryptowährungen bekanntgeben zu können. So wurden bereits im Januar 2018 Mandate für die Betreuung von zwei Initial Coin Offerings (ICO) einer zypriotischen Unternehmensgruppe gewonnen. Nach erfolgreicher Platzierung der zu generierenden Token sollen basierend auf einer Absichtserklärung zwischen der Capital Lounge GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der FinGroup AG, und einem griechischen Inkubator über Gründung eines Joint-Ventures in Form einer jeweils zu 50 Prozent gehaltenen Körperschaft mit Sitz in Deutschland noch im laufenden Kalenderjahr bis zu zehn weitere ICO's (Initial Coin Offerings) umgesetzt werden.
    Neben dieser erfreulichen Entwicklung startete das laufende Geschäftsjahr auch im Bereich des klassischen Geschäftsfeldes der Börseneinführungen deutlich über den Erwartungen. Ebenfalls im Januar 2018 wurden zwei Mandate für Börseneinführungen gewonnen. Die Capital Lounge GmbH wurde mit der Umsetzung des Börsengangs der World Excellent Products S.A. (www.wep-sa.com), einem in Thessaloniki beheimateten Distributor von hochwertigem Olivenöl und Balsamico, im börsenregulierten Segment EN.A. der Athener Börse beauftragt. Darüber hinaus konnte ein weiteres Mandat einer schweizer Gesellschaft aus dem Bereich Blockchain und Kryptowährungen für die Einführung der Aktien in den Handel des Dritten Marktes der Wiener Börse gewonnen werden.
    Alles in allem beläuft sich der Auftragseingang des Monats Januar auf über 300.000 Euro, weshalb der Vorstand der FinGroup AG die im Informations Memorandum vom 18. November 2017 publizierte Umsatz- und Ertragsprognose signifikant erhöhen kann. Eine detaillierte Umsatz- und Ertragsprognose wird im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich im Mai 2018 staffindet, bekanntgegeben.
    Als weiterer Meilenstein für die strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe konnte die FinGroup AG ihren Anteil an der friends equity GmbH von bisher 60 Prozent auf nunmehr 90 Prozent erhöhen. In die Beteiligungsgesellschaft sollen noch im laufenden Jahr Beteiligungen im niedrigen siebenstelligen Bereich eingebracht werden. Nach Abschluss der Einbringungen soll die Gesellschaftsform von einer GmbH in eine AG gewandelt werden. In diesem Zuge ist die Umsetzung eines Private Placements gegen Bareinlagen und die Einbeziehung des Handels in ein börsenreguliertes Segment in Europa geplant.
    Über die FinGroup AG
    Die FinGroup AG ist eine Management Holding die Beteiligungen an Unternehmen eingeht und verwaltet, die sämtliche Dienstleistungen im Bereich Going Public und Being Public anbieten. Hierbei ist es das Ziel der Unternehmensgruppe, auf europäischer Ebene Marktführer im Bereich der Börsengänge von Micro- und Small-Caps zu werden und zeitgleich auf möglichst viele Börsenplätze zugreifen zu können. Darüber hinaus liegt der Fokus der Geschäftstätigkeit auf der Beratung von Emittenten bei IPOs (Initial Public Offerings), ICOs (Initial Coin Offerings) als auch der Kapitalbeschaffung. Ergänzende Tätigkeiten sind Investor- und Public Relations sowie Pressearbeit.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen

Lesezeichen