+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Cashback bei Brokern

  1. #1

    Dabei seit
    02/2016
    Beiträge
    56

    Cashback bei Brokern

    Hey Leute was haltet Ihr von den Portalen die einen Cashback beim Broker anbieten. Für Trader die viel Volumen umsetzten lohnt sich das ja bestimmt aber für den kleinen Trader bin ich mir nicht sicher. Hat man dadurch erhöhte Kosten?

  2. #2

    Dabei seit
    08/2016
    Beiträge
    9
    Meines Erachtens lohnt es sich immer. Denn Kleinvieh macht auch Mist. Wenn du dir bei einem "kleinen" Handelskonto von 1.000€ mal über das Jahr die Ersparnis hochrechnest wirst du denke ich wissen was ich meine

  3. #3

    Dabei seit
    02/2016
    Beiträge
    56
    gut klar wenn ich mir das auf ein Jahr hochrechne dann kann ich bestimmt einiges sparen, der Anbieter den ich mir rausgesucht habe bietet bis zu 7 $ pro Lot bei Argus an

  4. #4

    Dabei seit
    09/2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    19
    Nutzt du den CashBack von Brokerdeal?

  5. #5

    Dabei seit
    09/2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4
    Ich bin großer Fan von Forex Cashback! Jeder sollte es nutzen um seine Handelskosten zu senken.
    Und meiner Erfahrung nach gibt es auch kein Risiko.

  6. #6

    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    57
    Cashback hört sich immer gut an aber ich denke, dass man da aufpassen müsste, ob es dafür bestimmte Anforderungen gibt.
    Ich habe mal so etwas ähnliches bekommen (nennt sich Bonus) von XM, was ist denn eigentlich der Unterschied?

  7. #7

    Dabei seit
    09/2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es für Cashback keinerlei Anforderungen oder versteckte Risiken gibt.
    Ganz vereinzelt setzen einige Broker (u. a. XM) eine Haltedauer von beispielsweise 3 Min voraus bevor man Cashbacks für einen Trade bekommen kann, ebenso muss man evtl auf Boni der Broker verzichten. Aber darauf kann man eh getrost verzichten, schließlich sollen sie einen nur dazu animieren ein höheres Risiko einzugehen.

    Wie im vorherigen Beitrag erwähnt bin ich absoluter Verfechter von Cashback-Anbietern und kann nur jedem raten es zu nutzen. Mein Favorit ist der deutsche Anbieter Forex4less.
    Geändert von Forex-Michel (29.10.2017 um 19:36 Uhr)

  8. #8

    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von Forex-Michel Beitrag anzeigen
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es für Cashback keinerlei Anforderungen oder versteckte Risiken gibt.
    Ganz vereinzelt setzen einige Broker (u. a. XM) eine Haltedauer von beispielsweise 3 Min voraus bevor man Cashbacks für einen Trade bekommen kann, ebenso muss man evtl auf Boni der Broker verzichten. Aber darauf kann man eh getrost verzichten, schließlich sollen sie einen nur dazu animieren ein höheres Risiko einzugehen.

    Wie im vorherigen Beitrag erwähnt bin ich absoluter Verfechter von Cashback-Anbietern und kann nur jedem raten es zu nutzen. Mein Favorit ist der deutsche Anbieter Forex4less.
    bin auch ein großer freund von cashback angeboten, ich denke dass man da nie was falsch machen kann

  9. #9

    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    10

    Der CashBack ist eine Möglichkeit

    Der CashBack ist eine Möglichkeit, neue Investoren zu gewinnen

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit CFD-Brokern
    Von Daytrader im Forum Banken, Broker und der Fiskus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 21:01
  2. Falsches Spiel bei Brokern...oder doch nicht?
    Von tor im Forum Allgemeines Traderforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 00:16

Lesezeichen

Lesezeichen