+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 18 12345611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 570

Thema: Rostovenergo

  1. #1

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11

    Rostovenergo

    Hi Leute,

    habe mich jetzt schon länger nicht mehr hier im Board zu Wort gemeldet. Habe mir des längeren keine Russenwerte mehr zugelegt. Nachdem ich mir jedoch den Chart von Rostovenergo angesehen habe, bin ich fest davon überzeugt, daß dies kurzfristig ein lukratives Investment werden kann. Leider kann ich diese Aussage nur charttechnisch begründen. Mich würde mal interessieren, wie Ihr das seht und ob hinter einem Anstieg evtl. auch etwas fundamentales dahinter liegen könnte. Eure Meinung ist gefragt...Wie sind die Chancen für Rostovenergo...oder steht die Pleite vor der Tür?

    Schöne Grüsse

    Boersi

  2. #2

    Dabei seit
    05/2002
    Ort
    81737 München
    Beiträge
    2
    Ich verstehe vor allem nicht ganz, warum die Vorzüge so links liegen gelassen werden?!

    Zu Rostovenergo allgemein: Im Zuge der Umstrukturierung der Energos in RU könnten sich für die Aktionäre der kleineren Energieversorger gute Chancen auftun.

    Schönen Gruß
    eRobert

  3. #3

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Habe mir ein Paar VZ reingezogen, da ich das auch finde, daß die eigentlich noch ganz schön nachholbedarf haben...bisher sind die mit Verzögerung immer nachgezogen.

    Mal guggen...

    Boersi

  4. #4

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Habe heute nachmittag mal ins Orderbuch der Berliner Boerse geguckt..., sieht fast so aus, daß unter 1,5 Euro keiner mehr abgeben will...

    bin gespannt wie´s demnächst weitergeht..

    Gruss

    Boersi

  5. #5

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Heute schon kräftiger Kursanstieg:

    1,38 EUR +13%

  6. #6

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Jetzt gibt es sie schon für 1,45 EUR.

    Für die Rostos scheint sich hier aber keiner zu interessieren? Warum, ist der Laden so miess?

    Für mich sieht das z. Zt. eher nach einer Russischen Energie-Werte-Rally aus...

    Was meint Ihr?

    Boersi

  7. #7

    Dabei seit
    07/2001
    Ort
    D,84489 Burghausen
    Beiträge
    11
    Hallo boersi,

    nach einer Zusammenstellung des MBB scheint Rostovenergo der preiswerteste unter den größeren Rus. Energiewerten (aber auch der kleinste davon) zu sein.
    Seit einigen Monaten positionieren sich wohl einige der Oligarchen für die angekündigten Strukturreformen im Energiebereich (die wahltaktisch jedoch wahrscheinlich nicht mehr vor den Präsidenten- und Duma-Wahlen erfolgen werden). Konkret: Gekauft werden deshalb wohl vorerst von diesen Interessenten nur STIMMBERECHTIGTE STAMMaktien und nicht die stimmrechtslosen Vorzüge. Die Kursentwicklung
    und die Umsätze scheinen diese Hypothese zu bestätigen...

  8. #8

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    D, 28215 Bremen
    Beiträge
    29
    aus Moscow-times von heute
    RTS Utilities Rise

    MOSCOW (Reuters) -- Utility shares rose Wednesday after a report that LUKoil had bought a substantial stake in a utility near one of its refineries, raising hopes of other such deals.

    At the same time, electricity company Unified Energy Systems fell and the benchmark RTS index was barely changed, closing down 0.3 percent at 342.89.

    "Electricity is a hot topic. … If you short [sell] UES and take long positions in regional utilities, it could work out well," Alfa Bank head of domestic sales Oleg Martynenko said.

    "Everyone can see there is an investor, and [brokers] are trying to take clients into those shares or do something themselves."

    Vedomosti reported that LUKoil had bought a blocking stake in the Volgogradenergo utility near a key refinery.

    A LUKoil official said last month that the firm had built up a stake of more than 25 percent in one Russian utility and smaller stakes in four others.

    Good trades
    HorstS

    --------------------------------------------------------------------------------

  9. #9

    Dabei seit
    12/2000
    Ort
    Spanien, 28223-Madrid
    Beiträge
    3
    Herr Horst S. hat recht. Ich komme gerade aus Moskau zurück und kann diese Nachricht nur bestätigen.
    Die Ölkonzerne und die Ölbarone produzieren auf der Basis der aktuellen Ölpreise immense Cashflow Überschüße. Nachdem in Russland mit der Privatisierung der Slavneft (Verkauf an Sibneft) die Kaufmöglichkeiten im Ölbereich weg sind, setzen russ. Insider auf folgendes Szenario:
    1. Die grossen Ölkonzerne bemühen sich hinter der Bühne um die Übernahme der beiden von den Provinzen beherrschten Ölkonzerne Tatneft und Bashneft. Da in beiden Provinzen dieses Jahr die Präsidenten (unabhängige Republiken, daher kein Gouverneur!) neu wählen, da beide bereits 8 Jahre im Amt sind und nicht wiedergewählt werden können, rechnet man, daß diese noch einen Deal machen wollen, bevor sie bei den Ölkonzernen mit dem Ende ihrer Amtszeit ihren Einfluss verlieren. Bei Tatneft und Bashneft wird ein Barrel Öl an der Börse mit US$ 0,30 bewertet, während für Slavneft rd. US$ 2,00 pro Barrel bezahlt wurden. Auch wenn das Öl der beiden Kandidaten schlechter ist als bei Slavneft, ist der Abschlag viel zu groß.

    2. Die Großkonzerne wollen die Goldproduktion kontrollieren. Hier hat Norilsk Nickel mit der Übernahme von Olympiskoye die Nase vorn. Der Sektor ist nahezu verteilt. Es bleibt noch Eurasia Gold Fields übrig (EUGD, Börse NY OTC, Kurs rund US$ 3.00).

    3. Pro Monat häufen die Ölkonzerne einen freien Cashflow von mehr als US$ 1 Mrd. an.
    Dafür gibt es zur Zeit wenige Investmentmöglichkeiten. Jetzt, da die Regierung den Chef von UES anatoli Chubais in seine Schranken verwiesen hat, eröffnet sich die Möglichkeit für Außenseiter, in den lukrativen Energiesektor vorzustossen.
    Russ. Energieerzeuger sind zu US$ 30.000 bis US$ 80.000 pro Mwgawatt installierter Kapazität zu haben. In anderen Emerging Markets kostet das Megawatt US$ 300.000 bis 600.000. In Ländern wie Spanien und Portugal aber mehr als US$ 1 Mio. pro Megawatt. Der gesamte Energiesektor in Russland ist für US$ 6 Mrd. zu haben. Dafür bekommt man einen mittleren englischen Energieversorger.
    Und der Weg dorthin geht über die regionalen Energieversorger.
    Fazit: Die Neubewertung hat erst begonnen. Bis zu normalen Preisen ist noch ein weiter Weg (= Kursgewinn).
    Rostovenergo ist einer der attraktivsten Titel, da die Rostovregion besonders industriestark ist und stärker wächst als der russ. Durchschnitt.
    G.S.

  10. #10

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Klingt alles sehr gut...

    Fazit: Ich bleibe drin

    Danke Leute

  11. #11
    Premium-Mitglied Avatar von Goldfisch
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.201
    Fehler

    [Dieser Beitrag wurde von Goldfisch am 14.02.2003 editiert.]

  12. #12

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Was will Goldfish mir damit sagen?

  13. #13

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Rostovenergo VZ are back at 1.34 EUR! [

  14. #14
    Premium-Mitglied Avatar von Goldfisch
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.201
    @Boersi,

    ich hatte mich bei "Fehler" im Forum vertan, hatte nichts mit Deinem Beitrag zu tun.

    mfG

  15. #15

    Dabei seit
    05/2001
    Beiträge
    11
    Gestern und heute mit hohem Umsatz nach oben geklettert. Das wird noch was! Jetzt bei 1,50. Noch sind sie billig im Vergleich mit anderen Stromversorgern. [

  16. #16
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    und fuer den normalerweise illiquiden Wert enormen Umsatz...

    Tickliste 21.3.03

    Zeit Kurs Volumen
    15:05:00 1,50 1.600
    12:06:35 1,50 3.000
    10:36:38 1,49 338
    10:09:54 1,48 60.000
    10:04:00 1,48 5.000
    09:43:47 1,44 4.000
    09:23:50 1,47 6.000
    09:22:14 1,46 4.000
    09:08:28 1,46 0



    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 21.03.2003 editiert.]

  17. #17

    Dabei seit
    09/2002
    Ort
    München
    Beiträge
    13
    18.02.2002
    Rostovenergo "strong buy"
    Der O s t i n v e s t o r

    Die Analysten von „Der ***********“ empfehlen die Aktie von Rostovenergo (WKN 916579) mit „strong buy“.

    Nur 60% der Energieerzeugung würden auf Gas basieren, das mehr oder weniger zu Marktpreisen eingekauft werden müsse. 22% würden aus Wasserkraft kommen. Das sei schön, denn: Die Investitionen in die Wasserkraftwerke seien bereits erfolgt, an laufenden Kosten bleibe im Wesentlichen nur der Betrieb und die Instandhaltung. Denn das Betriebsmittel Wasser sei kostenlos.

    Rostov am Don sei ein Industriegebiet, das schnell wachset und daher immer mehr Energie benötige. Die Marktkapitalisierung sei mit 76 Mio. USD lächerlich gering.

    Für die Analysten von „Der O s t i n v e s t o r“ sei Rostovenergo auch nach 60% Kursanstieg seit der Erstempfehlung weiterhin ein „strong buy“. Etwas Geduld müsse man aber mitbringen.


    10.06.2002
    Rostovenergo weiter kaufen
    Der O s t i n v e s t o r

    Die Experten des Börsebriefes "Der O s t i n v e s t o r" stufen die Aktien von Rostovenergo (WKN 916579) weiterhin mit "kaufen" ein.

    Rostovenergo habe Zahlen fürs erste Quartal nach RAS (Russian Accounting Standard) vorgelegt. Der Umsatz seien um 12% gestiegen, das EBIT bzw. der operative Gewinn um knapp 19%. Der Nettogewinn habe um 39% zugelegt. Der Musterdepotwert Rostovenergo sei auf dem richtigen Weg, aber noch lange nicht am Ziel. Das Management zeige, dass es die Kosten in den Griff bekommt. Es würden zudem Tariferhöhungen anstehen, die von Seiten der Politik noch nicht voll genehmigt worden seien. Doch auch das werde kommen, und dann könne Rostovenergo das volle Potenzial entfalten.

    Daher lautet das Urteil der Experten von "Der O s t i n v e s t o r" für die Rostovenergo-Aktie weiter "kaufen".



  18. #18

    Dabei seit
    05/2003
    Ort
    d, 89567 sontheim
    Beiträge
    5
    ganz Rostovenergo scheint zu schlafen.
    wieso werden die denn ganz und gar vergessen?
    alle anderen Versorger haben einen schönen Lauf, sogar völlig unbekannte werden in Russland gehandelt.
    Rollt das Pulverfass auch in die richtige Richtung ?

  19. #19

    Dabei seit
    05/2003
    Ort
    d, 89567 sontheim
    Beiträge
    5

    Rostovenergo

    Muss man bei dem Wert wirklich warten bis die ein Börsenbrief empfiehlt ?
    Fundamentale Daten und Industrieregion mit wachsendem Stromverbrauch sollten doch höhere Kurse ermöglichen, oder ?
    Was sind denn für Risiken zu befürchten ?
    Oder bin ich einfach zu ungeduldig für solch einen Wert.
    Danke für kurze Antworten.

  20. #20
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    Ich warte keineswegs "auf einen Börsenbrief" wie Du so schön sagst.
    Wegen der bevorstehenden Umstrukturierung habe ich letzten Sommer/Herbst „massig“ Rostovenergo VZ und Mosenergo in mein Depot „gelegt“ (Depotanteil beinahe 50%) Die Mosis habe ich in den letzten Woche bereits verkauft und per „Milchmädchenrechnung“ den Einstandspreis für die Rostov VZ auf €0.53 gedrückt.Da Rostovenergo VZ in Moskau wochenlang nicht gehandelt werden und auch in Berlin nur mit gelegentlichen spastischen Auschlägen vor sich hindämmern, wie damals Tyumen VZ vor dem Tausch in Ursi VZ, (Einstand damals €0.50, Heute in Moskau $2.80) sehe ich bei einem Merger ähnliche Chancen. Bin mit dem gleichen Kapitaleinsatz wieder dabei und warte der Dinge, die da kommen werden.
    Gruss Hasi

  21. #21

    Dabei seit
    05/2003
    Ort
    d, 89567 sontheim
    Beiträge
    5
    Danke. Ich gratuliere Dir noch zu deinen Mosis und Ursis VZ und hoffe, daß dann dieser Merger schneller geht. Oder die Stämme bevorzugen.
    Glückliches Händchen weiterhin.
    Gruß

  22. #22

    Dabei seit
    03/2003
    Ort
    10245 Berlin
    Beiträge
    4
    @ all,

    wann gibt es bei rostov eigentlich die
    dividende?der stichtag war doch schon oder?

    gruß bagg

  23. #23

    Dabei seit
    06/2002
    Beiträge
    110
    JSC Rostovenergo shareholders decided to approve 2002 dividends at an AGM held on June 7, 2003.
    Dividend of RUR0.012 per common and preferred share will be paid in cash within 60 days of the date the decision was made.

    09.06.2003
    SKRIN

  24. #24

    Dabei seit
    03/2003
    Ort
    10245 Berlin
    Beiträge
    4
    hallo,

    überlege ob ich mein depotanteil von
    rostovenergo aufstocke.
    hat einer von euch ein paar news, die das
    begünden würden.

    gruß bagg

  25. #25

    Dabei seit
    01/2002
    Ort
    D, 28215 Bremen
    Beiträge
    29
    Nikoil betrachtet die Energos derzeit als heiss. Die grossen Abnehmer versuchen die Energos zu kaufen und sind anschliessend an Gewinnen bei diesen nicht mehr interessiert.
    Einige Energos ( z.B Irkutskenergo ) sind bereits mehrheitlich in diesen Händen. Ich bin in Rostovenergo investiert, werde aber bei entsprechenden Kursen sofort aussteigen.
    Z.Zt. denke ich ist Rostov ein Kauf.
    Good trades
    HorstS

  26. #26

    Dabei seit
    06/2002
    Beiträge
    32
    Seit ca. drei Wochen werden immer wieder grosse Pakete (10 bis 20 Tausend Stück) Rostov Vorzüge zum Preis von 1.16 in den Markt geworfen.
    Ich würde lieber abwarten. Wir wissen nicht, wie schwer dieser Deckel noch sein könnte.

  27. #27

    Dabei seit
    03/2003
    Ort
    10245 Berlin
    Beiträge
    4
    Hallo,

    na das war woll nicht dieser Tage noch mal
    billig einzusteigen.
    Kenn einer denn Grund des heutigen Anstieges?

    Gruß bagg

  28. #28
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    Bin bei den Rostovs auch schon ziemlich drin:

    Mein Depot per 1.9.2002

    40,2% URALSVYAZINFORM VZ
    34,1% ROSTOVEN.VZ ADR
    15,2% CASH
    5.80% BK VOZROZHDENIYE
    4,2% SIBIR ENERGY
    0,5% JSC ROSNEFTEGAS

    Total Depotplus seit 1.1.03 67,38%



  29. #29
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    Weitere Reformschritte bei UES-Töchtern
    Auf der Sitzung des Reformkomitees von UES wurden vier von sechs vorgeschlagenen Projekten genehmigt.

    Dies betrifft die Reform der regionalen Versorger Altaienergo, Smolenskenergo, Tscheljabenergo und Rostovenergo. Diese werden nun auf Grundlage des lang diskutierten 5+5 Planes reformiert.

    Der Reformplan für Stavropolenergo soll noch einmal nachgebessert werden, da es hier zu Unstimmigkeiten mit Minderheitsaktionären kam.

    Pläne bezüglich der Reform von Lenenergo wurden auf der Sitzung aus unbekannten Gründen überhaupt nicht besprochen.

    Beide Reformprojekte werden aber bereits auf der kommenden Aufsichtsratssitzung am 26. September weiter diskutiert.

    Der vorige Woche von MDM-Vertretern vorgestellte alternative Reformentwurf wurde hingegen gar nicht diskutiert.

    Im Moment ist noch nicht abzusehen, ob es der Führung von UES gelungen ist, mit den neuen strategischen Investoren einen Kompromiß bezüglich der Reformierung des Energiesektors zu finden oder ob deren Zeit noch kommen wird, in der sie dann ihre Muskeln spielen lasse werden. So wurde ein Pilotprojekt der Reform, nämlich Tulenergo, wegen der Einwände der MDM-Gruppe immer noch nicht verabschiedet.

    http://chart4.onvista.de/hOnVista.ht..._NOTATION=8455

    zur Erinnerung

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="verdana,arial">Zitat:</font><HR><font face="verdana,arial" size="2">In einer Aufsichtsratssitzung am 23.5. hat UES die Eckpunkte des sogenannten
    5+5-Planes zur Reformierung des Versorgers beschlossen. Dabei geht es zunächst
    nur um die Verteilung der zu UES gehörenden Kraftwerke, den sogenannten
    Generating Companies (Gen- Cos). Die vielen kleinen zu UES gehörenden
    Kraftwerke sollen zu insgesamt 10 großen GenCos zusammengefaßt
    werden. An allen GenCos werden UESAktionäre entsprechend ihrem Anteil
    an UES beteiligt. Anteile an den GenCos können nicht verkauft, sondern nur gegen
    UES-Aktien „getauscht“ werden.
    Es ist vor allem dieser Punkt, der bei vielen
    Anlegern auf Kritik stößt, da derzeit kaum vorhersehbar ist, zu welchen Entwicklungen
    dieser Tauschhandel führen wird. In einer weiteren Aufsichtsratssitzung
    am 29. Juni wird UES noch weitere Details des Plans besprechen,
    bevor er am 30. Juni den Aktionären bei der Hauptversammlung präsentiert
    werden soll.
    Quelle MBB

    (Ich sehe zwar auch noch nicht ganz durch, aber wenn alle den Durchblick haben,
    wird’s meiner Meinung nach wesentlich teurer. </font>[/quote]




    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 17.09.2003 editiert.]

  30. #30
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    Endlich auch Bewegung in Moskau:

    Trade results by one instrument

    RTSEP
    Quotations
    Open BID: $0.02000
    Open ASK: $0.02500
    BID: $0.02100 = ca € 1.81/ Vz ADR
    ASK: $0.02400 = ca € 2.06/ Vz ADR

    Capitalization: 19440482

    http://www.rts.ru/index.cfm?id=3091&issue=RTSEP&idh=300

  31. #31
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    ...ob diesmal der Zug nach Norden stärker wird?

  32. #32
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    nun gehts auch mit den Rostovenergo Vz gegen Norden. Bei 40% Anteil explodiert mein Depot förmlich.

    Link Börse Moskau:
    http://www.kreml.net/finance/exchang...cur_code=RTSEP


    ROSTOVENERGO Reg.Pfd Shs (Sp.ADRs) 100/RL 1
    Börse: Berlin-Bremen
    Datum: 18.03.04

    Tickliste
    Zeit Kurs Volumen



    17:39:35 2,30 2000
    15:02:45 2,20 2800
    14:59:56 2,13 1500
    14:54:59 bB 2,13 1500
    09:05:50 G 2,00 0


    Lt. Aton-Bericht liegen für diesen Share bis Ende 2004 noch über 120% drin:

    http://www.russlandaktien.info/Aton/...er_DEUTSCH.pdf

    ... mit einer, ebenfalls von Aton geschätzten Dividende von $0.30 pro ADR wäre das für mich wiedermal ein absoluter Renner.


    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 18.03.2004 editiert.]

  33. #33
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Alter
    72
    Beiträge
    5.123
    heute in Moskau + 7,41%
    Share erstmals auf $0.03 (ADR x 100)

    http://www.rts.ru/index.cfm?id=3091&issue=RTSEP&idh=300

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 18 12345611 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OAO Energosbyt Rostovenergo (RTSB/RTSBP)
    Von Hasi im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 16.04.2018, 12:36
  2. Rostovenergo Trunk Grid Company
    Von JENS8 im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 08:26
  3. Rostovenergo Prefs. -> russ. Grossinvestor
    Von Dr. A.F. Reitmeier im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 07:01
  4. spinoff rostovenergo
    Von golden nugget im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 16:23
  5. dividende rostovenergo vorzuege
    Von golden nugget im Forum Aktien aus Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 15:57

Lesezeichen

Lesezeichen