+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Goldprognose

  1. #1

    Dabei seit
    09/2017
    Beiträge
    1

    Goldprognose

    Hallo liebe Trader!

    Ich bin ein trading Neuling und dementsprechend unerfahren... zur Zeit bin ich in einer ziemlich misslichen Situation und hoffe auf eure erfahrenen Tipps. Ich Handel zur Zeit nur mit Gold und bin damit bis zum 8.9. auch recht gut gefahren wie ihr euch vor stellen könnt... so, nun hat mich der Markt eingeholt und ich habe keinen lost stop gesetzt weil ich natürlich sehr optimistisch und naiv war. Wie so üblich ist für viele Neulinge eben... Nun bin ich bereits fast 1000 € im Verlust und habe noch ca 400€ Kapital. Jetzt stellt sich mir die Frage, nachdem Gold unter die noch positiv zu deutende Grenze gefallen ist, ob ich noch weiter Kapital einzahlen sollte um auf einen Kursanstieg Anfang des Jahres zu hoffen oder ob ich den Verlust hinnehmen sollte um vllt mit dem restkapital bei Erholung des Goldmarktes wieder einzusteigen um zumindest ein Teil meines Kapitals zurück zu erhalten?
    Diese ganze Situation war auf jedenfall eine gute Lehre um den Markt ein wenig mehr zu verstehen...

    Ich wäre euch sehr dankbar über Tipps wie ihr euch in dieser Situation verhalten würdet!

    Ps: wie/wo habt ihr das traden gelernt?

  2. Nach oben    #2
    Premium-Mitglied Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Alpina/Bavaria
    Beiträge
    3.604
    Danke
    383

    Gold & Silber - Preis

    wird von den Notenbanken manipuliert, um die Illusion der Wertigkeit von Banknoten aufrecht zu erhalten !

    Fazit:
    Wenn es zu einer Katastrophe kommt, dann gibt es bei Gold & Silber-Preis, kein halten mehr ... aber vielleicht ein aussetzen des Handels ...


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Goldprognose

Lesezeichen