+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Trading-Hilfen, -Software, -Dienste...wo vergleicht ihr?

  1. #1

    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12

    Trading-Hilfen, -Software, -Dienste...wo vergleicht ihr?

    Hallo Leute,

    ich bin nun schon seit einigen Monaten im manuellen Handel unterwegs, habe jedoch wenig Zeit, weil ich noch einen Hauptjob habe und suche daher nach "Hilfen" aller Art, egal ob Expert Advisor, Signaldienste oder Managed Accounts. Ich handel auf dem MetaTrader bei xm und ig, falls das relevant ist. Wo vergleicht und findet ihr Hilfen, Dienste und Systeme, weil von myfxbook hört man ja immer mehr von Fakes und schlechten Nachrichten.

    Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit irgendwo was zu testen, ohne dass man die Systeme immer gleich sofort kaufen muss... Danke für eure Antworten.

  2. Nach oben    #2

    Dabei seit
    02/2017
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Von welchen Fakes redest du da eigentlich die ganze Zeit?

    myFXBook ist ok. Aber ich habe eben schon mal in einem anderen Thread geschrieben dass man sich auch mit Copy Trading auskennen muss.

    Ich nehme an mit Fakes meinst du die Demokonten dort?

    Wenn du sicher sein willst dass es kein Demokonto ist, musst du entweder gucken ob es verifiziert ist, oder ob der Trader Geld abbucht. Das geht bei einem Demokonto nicht.

    Außerdem kannst du dich mit den Tradern in Verbindung setzen und sie fragen.

    Du kaufst die Systeme dort übrigens nicht. Das ist Copy Trading. Über Copy Trading - was es ist, wie es funktioniert und was du beachten solltest, habe ich eben schon in einem anderen Thread ein paar Links eingestellt.

    Links im letzen Beitrag (zur Zeit ganz unten)

    http://www.traderforum.de/showthread...-Produkten-%21


  3. Nach oben    #3

    Dabei seit
    07/2017
    Beiträge
    15
    Hallo MMeissler,

    du kannst dir eine Trader Software kaufen wie z. B. Wealthlab und testen bis du einschläfst. Will keine Werbung machen, falls aber Interesse besteht bekomme ich einen Preisnachlass den ich auch gerne weitergeben würde. Ich denke das ist der bessere Ansatz als nach zu traden. Falls gewünscht erkläre ich auf meiner Seite den Aufbau solcher Regeln, welche klassischen Indikatoren verwendet werden usw. Wer nichts weiß muss alles glauben.

    Grüße Damir

  4. Nach oben    #4

    Dabei seit
    09/2017
    Beiträge
    5

    Kennst du TradingView?!

    Ist zwar kein Signalgeber Dienst, kann aber durchaus dafür benutzt werden. Jeder registrierte User kann Ideen posten, die dann ggf. nachgehandelt werden können. Auf eigene Gefahr versteht sich.

    Der Clou daran, eine veröffentlichte Idee kann nicht wieder gelöscht werden, sodass ich mir genau ansehen kann wie oft jmd richtig lag, oder eben auch nicht, und dementsprechend kann ich dieser Person dann folgen und erhalte alle neu veröffentlichten Ideen.

    UND es ist kostenfrei. Natürlich gibt es auch eine proversion, aber die Standard version reicht vollkommen aus!

    check it out now: www.tradingview.de


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Börse Russland - CDS Dienste
    Von Picker im Forum Osteuropa und Russland / GUS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 08:55
  2. VA Software / Linux
    Von Knuffi im Forum Asiatische Börsenmärkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 15:50
  3. Hilfen für Afrika streichen
    Von Trope im Forum Gesellschaft und Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 16:30
  4. Day-Trade-Software
    Von zocke im Forum Börsenwissen & Tradingstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2002, 21:53
  5. Excite@Home stellt Dienste ein
    Von Toledo im Forum Nord-/Süd-Amerika und Australien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2002, 21:27

Lesezeichen für Trading-Hilfen, -Software, -Dienste...wo vergleicht ihr?

Lesezeichen