+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 123456712 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 370

Thema: Kazanorgsintez

  1. #31

    Dabei seit
    12/2002
    Ort
    49536 Lienen
    Beitrge
    39
    Hallo Hasi !
    Was luft da fr eine Sache ?
    lies mal bitte...

    Am 15.02.2004 schreibst DU keine KAZAN zu haben, erzhlst aber im Januar schon x tausend gekauft zu haben ?
    Wie nun ?

    Hasi
    Mitglied
    Beitrge: 2325
    Von: Schweiz
    Registriert: Nov 2000
    erstellt am 15.02.2004 um 23:10 Uhr
    --------------------------------------------------------------------------------
    Tschau Ravi,
    ...ich habe meine Ursi Vz (aus Tyumen Vz) seit 0.58 und gehe schon bald in Rente. Die Chance, dass ich mit einem anderen Share 2-300% mache ist ist bei vielen anderen kleineren Firmen wesentlich grsser als bei Ursi. (Beispielsweise Kazanorgsintez, Rostovenergo, Sibir Energy oder anderen, die ich (noch) nicht in meinem Depot habe.

    neine kein angriff - nur eine bescheidene frage...
    sh

  2. Nach oben    #32
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    @superhero,
    ein weiterer "kleiner", den ich letzte Woche bei $0.92 ins Depot aufgenommen habe, ist Canargo Energy:

  3. Nach oben    #33

    Dabei seit
    12/2002
    Ort
    49536 Lienen
    Beitrge
    39
    Hallo Hasi,

    sieht ja gut ! In Berlin nur bid-Kurse bei Canargo ...
    ...
    Nochmal zu Kazan bin bei 0.34 rein und hab bei 0.77 nachgekauft, hoffentlich war das kein fehler...

    beste grsse SH


  4. Nach oben    #34
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    @superhero
    ...etwas mutig von Dir, obwohl die Originals in Moskau bei $0.15 (x6 frs ADR)= $0.90 stehen.
    Wenigstens ist nicht nur "heisse Luft" hinter den BRD Kursen! (Wie etwa bei BK Vozrozhdeniye)

  5. Nach oben    #35

    Dabei seit
    10/2003
    Beitrge
    25
    @Hasi

    Wo ist Canargo Energy ttig und wo der Firmensitz?

    Danke Dir!

  6. Nach oben    #36

    Dabei seit
    10/2003
    Beitrge
    25
    Ganz vergessen:

    Msste Georgien sein, oder?

  7. Nach oben    #37
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5

  8. Nach oben    #38

    Dabei seit
    10/2003
    Beitrge
    25
    Danke.

    Hab gestern schon vorher gegoogelt und gleich welche zu 1,04$ gekauft. SK schon 1,13$ . So muss dass sein.
    Auerdem noch einige Aurado Energy, auch interessant.

    Gru matthiasch

  9. Nach oben    #39

    Dabei seit
    03/2004
    Beitrge
    7
    mit welchen tools, ber welchen broker kann man die aktuellen bid/ask kurse in real time sehen ?

    1000 Dank!

  10. Nach oben    #40
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    ziemlich komische Situation: Es will einer 10'000 Stk. bei 0.80 kaufen - dabei sind 2 Verkaufswillige bei 0.78 + 0.79 ?

    [code]
    KAZANORGSINTEZ ADR ISIN: US48666H1068
    Skontrofhrer: Berliner Freiverkehr Aktien (1170) WKN: 920948


    Best Bid
    Volumen Taxe
    - 0,74

    Kauf Orders
    Stcke Limit
    10.000 0,8
    5.400 0,75
    2.700 0,73
    14.350 0,72
    22.570 0,7
    Weitere: 13
    Best Ask
    Taxe Volumen
    0,79 -

    Verkauf Orders
    Limit Stcke
    0,78 7.000
    0,79 5.550
    0,84 3.400
    0,9 1.540
    0,92 1.000
    Weitere: 2



    Fragen zu Ihrer Order beantworten wir gerne unter der Telefonnummer : 030 - 311091 - 76

    LiveHTML: no browser support[/code]

  11. Nach oben    #41

    Dabei seit
    03/2004
    Beitrge
    7
    da ist vieles komisch - die b-a-lp-kurven auf rts zum beispiel... (ask tiefer als last price)

  12. Nach oben    #42

    Dabei seit
    02/2004
    Ort
    D
    Beitrge
    5
    @Hasi,

    wie kann ich hnliches - wie von Dir fr Kaza... oben prsentiert - finden ? und dies aufrufen ? Mich interessieren so ein paar russ. Aktien und deren Handel in Frankfurt bzw. Berlin ?

  13. Nach oben    #43

    Dabei seit
    12/2002
    Ort
    49536 Lienen
    Beitrge
    39
    @ hasi
    hab` versucht in berlin canargo fr 0.90 zu bekommen - ohne erfolg, heute sind welche fr 1.00 ber die theke gegangen...
    no comment !
    und kazan ... stabilisiert sich auch ertsmal der erste hype ist wohl weg ... und ich vogel hab noch bei 0.77 nachgekau(f)t ... tja schaun mir mal ...
    beste grsse SH

  14. Nach oben    #44

    Dabei seit
    06/2002
    Ort
    D 86637 Wertingen
    Beitrge
    4
    zu KZOS
    Der Makler in Berlin unterbietet seit lngerem wieder fast jede Verkaufsorder sodass ca 90% der Verkufe von ihm aus dem Off aus seinen (oder seiner Auftraggeber)schier unerschpflichen Bestnden kommen.
    Fr mich ist das eine Kursmanipulation nach unten.Ohne diese wre der Kurs sicher schon weit hher,zumal sich Moskau weitgehend nach Berlin richtet.Warum er das macht und warum er so dilettantisch vorgeht kann ich nicht sagen.Einmal gehen ihm die Stcke auch aus und dann geht hoffentlich die Post ab.Die
    Handelsaufsicht wird die Sache beobachten ergab ein Anruf.
    Am 10.03. ist HV von KZOS

  15. Nach oben    #45
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    danke fr die Infos wufti

    http://www.imperium.de/animationen/anims4/a_blum05.gif

    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 08.03.2004 editiert.]

  16. Nach oben    #46

    Dabei seit
    06/2002
    Ort
    D 86637 Wertingen
    Beitrge
    4
    19:13 Das alte Spiel.

    sog:"Offenes Orderbuch"
    Bid 1000 St. 0,80 ask 7000 St. 0,78
    Ausfhrung 1000 St 0,77 aus Maklers Hand.

  17. Nach oben    #47

    Dabei seit
    10/2003
    Beitrge
    25
    @wufti

    Da kann ich nicht zustimmen.
    Warum soll er denn nicht direkt aus Russland liefern, wenn dort Stcke billiger angeboten werden?
    Immerhin sind diese Stcke doch vorhanden, keiner vermehrt hier Stcke.
    Wird doch aktuell bei den Ukrainern auch gemacht. Dadurch werden finde ich zurecht utopische Anstiege vermieden. Auerdem wird der Markt liquider.

    Gru matthiasch

  18. Nach oben    #48

    Dabei seit
    06/2002
    Ort
    D 86637 Wertingen
    Beitrge
    4
    Das mit dem HV-Termin war leider ein Irrtum. Entschuldigung!
    In Berlin werden ADR gehandelt.Originalaktien
    in solche umzuwandeln ist nicht so einfach.
    Ein Makler sollte meines Erachtens nicht als der dominierende Mitspieler in einem Markt auftreten drfen ,oder ist das eine antiquirte Vorstellung.

  19. Nach oben    #49

    Dabei seit
    03/2004
    Beitrge
    7
    @all

    der Kurs einer ADR ist stndig um 0.10 Cent grsser als 6 lokals in Moskau. Wer kann das erklren ?

    Danke!

  20. Nach oben    #50

    Dabei seit
    03/2004
    Beitrge
    7
    Es kommt hufig vor dass am Tagesende der Kurs mit einem G-Gebot nach unten gezogen wird, wie z.B. am 19.03 :

    19:37:02 0,640 G 0
    18:20:46 0,670 1.500

    Ist das normal ?

  21. Nach oben    #51
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    @nenemoi,

    beides ganz normal und im "grnen Bereich"

    http://www.imperium.de/animationen/anims3/lich01.gif

  22. Nach oben    #52

    Dabei seit
    03/2004
    Beitrge
    7
    @Hasi

    sowas ist normal ?! interessant...
    brigens, was erwartest Du von dieser Aktie in den nchsten 1-2 Monaten ?

  23. Nach oben    #53
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    @nenemoi
    ...hmm, Deine Frage ist eigentlich nicht zu beantworten. Doch die Tatsache, dass ich bei diesen "Schmuse-Kazan" mit 8% Depotanteil, mit von der Partie bin, zeigt, dass ich mit einem weiteren "Hundi" rechne. Ob schon in 1 bis 2 Monaten, wissen die Gtter.

    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 23.03.2004 editiert.]

  24. Nach oben    #54

    Dabei seit
    02/2004
    Ort
    14193 Berlin
    Beitrge
    8
    @ wufti

    Sag mal wie bist Du denn drauf? Du scheinst das 1x1 des Brsenhandels nicht zu verstehen und pbelst dann hier gegen die Makler rum? Ist das die feine englische Art?

    Du kannst doch jederzeit Deine KZZ in Berlin verkaufen. Heute sind die in Berlin 0,62 - 0,65. Wenn Du verkaufen mchtest, wirst Du bei 0,62 sofort ausgefhrt. Wenn Du kaufen mchtest zahlst Du halt 0,65.

    Deine Vorwrfe von der Kursmanipulation nach unten (sehr kreativ) sind ja wirklich abenteuerlich.

    Und Russland richtet sich nach Berlin - das ist ja hochinteressant! Sag mal beziehst Du Deine Infos aus der Bild-Zeitung oder trumst Du das?

    nimms nicht persnlich, aber denk lieber 2x nach, bevor Du was schreibst...!

  25. Nach oben    #55
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    Im alten Board geklaut:
    Geschrieben von: wufti Montag, 5 April 2004, um 7:45 p.m.


    Laut etatar.ru (05/04 12:58)will der Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 28.04 eine Dividende von 0,25 Rubel sowohl fr Stamm- als auch Vorzugsaktien vorschlagen.Das wren dann fur eine ADR 6x0,25=1,5 Rubel=4,38 Eurocent.Bei einem Kurs von 65 Eurocent ergbe das eine Dividendenrendite von ca 6,7%.
    Wann Extag ist weiss ich nicht.
    Ohne Gewhr!


  26. Nach oben    #56

    Dabei seit
    11/2003
    Ort
    bayern
    Beitrge
    58
    " 25%
    "" 2003 25% , 1 ( 2002 - 2,95%, - 25% ).

    28 .

    1,1 . 2002 1,6 . 2003 , - 7,2 . 8,8 . , - 7,4 . 8,7 . , - .

    170 1 . 38%, - 46%, - 21%, - 22,1%.

    ""- 19,4 . . - 93,72%, - 6,28%.

    - 26,64% , "" - 33,2%, International Petrolium Company Limited - 10%, - 4,16%, - 3,45%, - .



  27. Nach oben    #57
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    Kazanorgsintez to pay 476.178 mln rbl as 2003 dividend, 0.25 rbl per common, preferred stock with 1 rbl par.
    Tatarstan's Kazanorgsintez will pay 2003 dividend of 0.25 rbl/common or preferred stock (1 rbl par) and 476.178 mln rbl overall.

    Such amount was recommended by the Supervisory Board on Apr. 2 and is yet to be sealed at Apr. 28 AGM.

    2002 dividend stood at 0.0295 rbl/common stock and 0.25 rbl/preferred stock and 82.56 mln rbl overall (12% net profit).

    The AGM will also elect a 13-seat Supervisory Board. 14 candidates were nominated.

    Book close date to take part in the AGM was March 10, 2004.
    Kazanorgsintez has 1.9 bln rbl in stock capital split into 1,785.114 mln common and 119.596 mln preferred stocks.

    TAIF has recently consolidated 33.22%. As of May 7, 2003, TAIF held 17.89% stake in Kazanorgsintez. However the Q4'03 report showed no TAIF amid direct holders with the stakes above 5%.

    Averst Medical Bank (nominal holder) has 33.65%, Tatarstan's Central Depository (nominal holder) 26.87%, International Petroleum Company Ltd 10%, Depository & Clearing Co. (nominal holder) 7.13%.


    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 08.04.2004 editiert.]

  28. Nach oben    #58
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    Kazanorgsintez (long-term BUY) to buy its
    own shares on the market
    The supervisory board of the Tatarstan petrochemical
    company, Kazanorgsintez (RTS: KZOS), approved
    buy-back of its shares on the market. The company
    plans to buy back about 4.5% shares of its shares by
    May 15, 2004. Major shareholders of Kazanorgsintez
    are the Tatarstan investment vehicle, TAIF (33.22%),
    the Tatarstan-government industrial holding
    Svyazinvestneftekhim (26.6%). The buy-back will
    reduce the free float, creating risk for other minority
    investors in the company. On the other hand, the
    company has potential due to its strong market
    position (it controls 43% of the Russian polyethylene
    market) and plans to expand its product range. We
    keep our long-term BUY recommendation for
    company shares, but we emphasize that investments
    could become highly speculative.
    It was also reported that TAIF has placed its
    representatives in Kazanorgsintez management, after
    increasing its stake in Kazanorgsintez from 23.16%
    to 33.22% in 1Q 2004.
    The BoD of Kazanorgsintez (RTS: KZOS), the
    Tatarstan petrochemical producer, is recommending
    shareholders to increase dividends on common
    shares by 8.5 times y-o-y to $0.009 (R0.25) in 2003.
    Preferred dividends will be kept at the 2002 level of
    $0.009 (R0.25). The Kazanorgsintez AGM will be
    held on April 28, 2004.
    Q. RMG Weekly

  29. Nach oben    #59
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    03/2002
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    142
    26 April 2004, Monday
    Petrochemical giant plans to upgrade production, buy back 4.5% of stock

    Kazanorgsintez (KZOS), one of Russia's largest petrochemical plants and believed to be controlled by TAIF, a company associated with the Tatarstan government, plans to raise $400mn in loans to help finance a $900mn development program. The program is to include investing $120mn in the Orenburg Helium Plant (owned by Gazprom but likely to involve a joint venture between the two) and the buyback of 4.5% of its stock, said BoD chairman Albert Shigabutdinov, who also heads TAIF, Interfax reported.

    We see the news as very positive for the company's stock for the following reasons:

    The capex is expected to increase total ethylene production to 1.2mn tons and ethylene chain products to 1.1mn tons (from 2003 output of 0.37mn tons and 0.4mn tons respectively). Given international ethylene prices averaged $760 per ton in 1Q04, a 41% q-o-q increase and 52% rise on the 2003 average, and polyethylene prices are up 23%-27% q-o-q (depending on density), the company is likely to be able to capitalize nicely on the strong price environment. We believe ethylene's price growth is likely to be sustained in the medium term; hence KZOS's focus on ethylene development looks a good strategic move.
    62% of KZOS's polyethylene is generated from its own ethylene, produced by ethane-cracker (seeing an ethylene outcome of 80%), a serious competitive advantage over domestic competitors who buy ethylene produced under a less efficient method (pyrolysis of very expensive naphtha), with 23% ethylene output (KZOS buys the remaining 38% of its ethylene needs). As a result, KZOS upping its ethylene production capacity will allow it to end its purchase of naphtha-based ethylene, cutting costs and further increasing its competitive advantage.
    In relation to Gazprom's Orenburg Helium Plant, 90% of whose production is actually ethane, where KZOS intends to invest $120mn, the plan is to increase the plant's ethane production to 1.5mn tons. KZOS is also connected to Orenburg by ethane pipeline (offering further synergies). Gazprom and KZOS have been in protracted negotiation over ethane supply and processing since the end of 2002, suggesting the announcement of KZOS's participation in Orenburg's investment program signals those negotiations are coming to fruition.
    Finally, we see no reason for KZOS to buy back its shares on the eve of a huge capital investment program and believe the real issue is that KZOS's core shareholder, TAIF, intends increase its stake. Information on TAIF's stake in KZOS is porous, with estimates ranging from 18%-51%. However, KZOS BoD chairman Shigabutdinov, who doubles as TAIF's CEO, is on the record as saying KZOS may tap the capital market in future - to the tune of $100mn (almost half the company's current capitalization) - to finance investment. We thus believe that TAIF is looking to increase its stake in KZOS now to control its restructuring and that the company's free-float may be increased down the track through an offering on the market.
    We have no formal recommendation on Kazanorgsintez, but note the increases in ethylene prices and moves to raise production, combined with other developments, bode well for the stock.


  30. Nach oben    #60
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beitrge
    5.087
    Danke
    5
    31/05/2004
    Kazanorgsintez will apply the Unipol technology to the production of the polyethylene brands
    General manager of the Kazanorgsintez Company, Leonid Alekhin, and the president of an American company, Univation Technologies, John R. Verity signed a contract for the design and construction of a 440 thousand t/year plant for the production of the linear and bimodal polyethylenes using the Unipol technology.
    This technology will permit to the Kazanorgsintez Company to increase its production of HDPE up to 510 thousand t/year by the end of 2005, and to launch the production of the totally new brands of polyethylene.

    The project includes the modernization of two (of the total number of 3 operating ones) lines of the HDPE polymerization with their total capacity reaching 440 thousand t/year (the third line of 70 thousand t/year will exempt from the modernization).

    After finishing this project, the average annual capacity of the different polyethylene brands at Kazanorgsintez will reach 700 thousand t/year, the total average annual capacity of all the Russian plants being equal to 1,41 million t/year. By 2006, the plant plans to occupy up to 60 % of the CIS market. According to Leonid Alekhin, this project comprises the first step in putting to practice the strategic program of the company development in the period till 2001.

    2/06/2004
    In Q1, profit of Kazanorgsintez grew to 521,839 thousand rubbles
    In Q1, 2004, the profit of Kazanorgsintez JSC increased by 347,851 thousand rubbles as compared to Q4, 2003, to 521,839 thousand. The increase is caused by the growth of output and prices for finished products.
    In 2003, Kazanorgsintez's proceeds of products sale amounted to 8.7 billion rubbles, which is 22.3 % more than in 2002. Proceeds of sale of commodity goods amounted to some 1.7 billion rubbles (in 2002, 1.1 billion rubbles). The rate of growth of the proceeds exceeded the rate of growth of the prime cost by 5.6 %. Net profit of the enterprise amounted to 889.2 million rubbles (in 2002, 652.5 million rubbles). Out of this amount, 475.8 million rubbles will be paid as dividends, 243.4 million rubbles, invested, and 103.7 million will constitute long-term financial investment.

    The output growth in comparable prices amounts to 107.7 %. Kazanorgsintez currently produces more than 170 types of petrochemical products. Last year, utilization amounted to 1,193.5 thousand tons, or 85.4 % (in 2002, 75 %). In Russia, the enterprise owns 38 % of the polyethylene market, 46 % of the polyethylene pipes market, and 28 % of the phenol market.

    51 % of Kazanorgsintez's shares belong to TAIF JSC, 26.64 %, to Sviazinvestneftechim, and about 8 %, to the company staff. Authorized capital stock amounts to 1,904.7 million rubbles.


    4/06/2004
    Taif and Sibur refuted the rumors on the Kazanorgsintez sale
    As Rcc1.ru has found out the information about selling the majority stake in JSC Kazanorgsintez owned by Taif to AK Sibur was not true.
    Answering the question by the rcc1.ru reporter about the possible transaction Mr. Dmitry Nemanov, JSC Taif press service manager, said: "Such announcement causes nothing but bewilderment. It seems that the facts are taken right from the air. For the recent three years Taif and Sibur has not negotiated the sale of the Kazanorgsintez shares and moreover has had no contacts of any kind".

    The information about the holding acquiring the Kazanorgsintez stocks utterly perplexed Mr. Gennady Fedotov, AK Sibur press secretary. "Just in case I contacted our corporate affairs department and they made an official announcement that they had not even heard that the negotiations were underway", Mr. Gennady Fedotov said.



    [Dieser Beitrag wurde von Hasi am 08.06.2004 editiert.]


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 123456712 ... LetzteLetzte

Lesezeichen für Kazanorgsintez

Lesezeichen