+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 278910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 360 von 371

Thema: Kazanorgsintez

  1. #331

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    79
    Danke
    1

    Super! Vielen Dank!

    Hi Labas!

    Super. Wenn du hier im Forum ein paar Banken nennen könntest, nach deiner Rechere, wo es (einfach) geht, wäre ich dir dankbar.

    Ich habe bislang nur ein Konto bei Consors und bei Interactive Brokers. Bei beiden gibt es aber keinen Russlandhandel.

    Ich hatte es mal bei RMG.ru probiert ein Konto in Russland zu eröffnen, aber der bürokratische Aufwand war einfach zu viel, insbesondere da man jedes Jahr wieder alles legitimieren muss (wegen Doppelbesteuerungsabkommen)...

    Alles immer notariell beglaubigen, zum Konsulat fahren, plus Girokonto in Russland nötig etc. etc...

    Liebe Grüße,
    ZE

  2. Nach oben    #332
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    Mal auf die Schnelle:

    Nur eine willkürliche Auswahl von Banken, die den Rußlandhandel anbieten:

    In Estland:
    https://www.swedbank.ee/private/home...s?language=ENG , dann "transactions in securities" anklicken
    http://www.seb.ee/eng/price-list# , dann auf "securities" gehen
    http://www.versobank.com/price-list-eng.html dann Rubrik "V" öffnen

    In Lettland:
    http://www.baltikums.eu/en/fees/
    sogar in deutscher Webseite: http://de.rietumu.com/fees-trading

    in Litauen:
    https://www.seb.lt/sites/default/fil...ommissions.pdf
    https://www.danskebank.lt/index.php/...n-value--21455

    In Polen habe ich Probleme, überhaupt Banken zu finden, die den einheimischen Aktienhandel anbieten. Es wird vielleicht schwer werden dort eine Bank zu finden, die auch den Handel an der russischen Börse anbietet.
    Wie schon geschrieben, werde ich mal vor Ort später recherchieren.

  3. LabasRytas´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  4. Nach oben    #333

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    79
    Danke
    1

    Vielen Dank im Interesse aller!

    Hi Labas!

    Vielen Dank für die hilfreichen Informationen im Interesse aller Kapitalanleger hier!

    Deine Infos sind echt supernützlich! Ich dachte ursprünglich, man kommt nicht umhin in Russland ein Konto zu eröffnen.

    Dabei gibt es gute Möglichkeiten in der EU...

    Nochmals danke für die Aufstellung!

    LG,
    ZE

  5. Nach oben    #334
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    Nachtrag zum Russenhandel

    Ich habe gerade die Werbung von degiro.de im TV gesehen.
    Die bieten ja weltweiten Handel an.
    Bei der sofortigen Nachfrage nach dem Handel auch in Rußland mußte man mir sagen, daß Rußland nicht zur Welt gehört, also: Es gibt auch dort keine Möglichkeit, in Moskau zu handeln.
    Schade, es wäre jetzt die einfachste Lösung unserer Probleme gewesen.

  6. Nach oben    #335

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    79
    Danke
    1

    Ja, leider

    Russland wird im Westen ja allgemein meistens als minderwertig und auch als böse angesehen.
    Oft ungerechtfertigt, wie wir ja wissen.

    Danke für das Nachschauen beim Broker...

  7. Nach oben    #336
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    KZOS verdreifacht Jahresgewinn 2015 (in Rubel) nochmals

    RAS net profit of Kazanorgsintez for 2015 grew 3.2 times to RUB 19.296 billion from RUB 6.112 billion in 2014, the company reported.

    Revenue grew by 26% to RUB 68.599 billion from RUB 54.569 billion in 2014. Sales profit was RUB 24.651 billion against RUB 11.709 billion the year before.

    RAS net profit of PJSC Kazanorgsintez for 2014 grew 2.9 times to RUB 6.112 billion from RUB 2.144 billion in 2013. Revenue grew by 18% to RUB 54.483 billion from RUB 46.143 billion in 2013.

    In Rubel ist das somit eine Verneunfachung des Greinns 2015 gegen 2013.
    Das ist schon was. Der Kurs sagt alles. Schade, daß man die Originale noch nicht in DE handeln kann.

    Wird eigentlich bei einem Wertpapierübertrag von einer fremden Person der Einstandskurs mit "Null" gewertet, oder wird der Einstandskurs des ursprünglichen Besitzers für die Steuer gewertet?

  8. Nach oben    #337

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    79
    Danke
    1

    Wertpapierübertrag von einer fremden Person

    Vielleicht kann man auf Papier einen schriftlichen Kaufvertrag über Anzahl und Kaufpreis aufsetzen, anschließend die Aktien übertragen. Dann kann man die Aktien der dritten Person dann an der Börse verkaufen und anschließend den Erlös der Person zahlen, die einem die Aktien verkauft hat.

    Ich würde nochmal bei einem Steuerberater rückfragen, aber so könnte ich mir vorstellen, dass das Finanzamt den Kaufpreis als Einstandskurs anerkennt und man die Aktien der dritten Person verkaufen kann ohne steuerliche Verluste einzufahren...

  9. Nach oben    #338

    Dabei seit
    07/2011
    Ort
    Thailand
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Organicheskiy Sintez KPAO (KZOS.RTS):
    Organicheskiy sintez KOAO:Recommends FY 2015 dividend of 0.25 rouble per preferred share and 3.23 roubles per ordinary share.
    Quelle :Reuters

    Entspricht beim Kurs von 37.3 RUB 8.6% Dividende

  10. Ruedi´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  11. Nach oben    #339
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    Bestätigung ist da!

    http://www.kazanorgsintez.ru/en/news...liz-gosa-2015/

    Today, on 22 April 2016, PJSC Kazanorgsintez hosted the Annual Shareholders Meeting summarizing the Company’s performance in 2015. The Meeting was attended by Tatarstan President Rustam Minnikhanov and representatives of the republic’s ministries and agencies.

    General Director of PJSC Kazanorgsintez Farid Minigulov reported on the Company’s 2015 performance. He emphasized that despite the challenging crisis situation and intense business competition in the petrochemicals market, the previous year ended up bringing successful results.

    In the reporting year, the Company manufactured commercial products worth RUB 68,801.4 million, thus exceeding the corresponding 2014 indicator by 27.2%. Index of physical volume of production amounted to 100.4%. In 2015, the net profit surpassed RUB 19.296 billion. The Company makes payments to various budgets and pays out wages timely and to full extent.

    The shareholders approved the Annual Report and annual accounting statements, including financial results report of PJSC Kazanorgsintez for 2015.

    The shareholders approved the distribution of the Company’s net profit. The decision provides for the dividend payout for the Company’s shares in the amount recommended by the Board of Directors:
    - preference shares: 25 kopecks per share;
    - ordinary shares: 322.61 kopecks per share.

  12. Nach oben    #340

    Dabei seit
    01/2006
    Beiträge
    130
    Danke
    6

    Neues Kaufangebot für KZOS ADR

    Es kam ein neues Kaufangebot von Victoria Moyo, über 80 cent pro ADR.
    Wer kleinere Mengen los werden will, kann sich bei mir melden.
    Ich will sowieso umtauschen und biete mal freiwillig 1,50 Euro pro ADR
    mfg Hajof

  13. Nach oben    #341
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    Jetzt sollte aber langsam mit der Kurssteigerung Schluß sein.

    http://stock.quote.rbc.ru/demo/micex...60484500588112

    Sagenhafte Entwicklung.

    Das ADR steht jetzt rechnerisch um die 4,50-5 Euro.
    Die Dividende wird nachfolgend relativ gering erwartet (3,5%).
    Möglicherweise wird es ja doch etwas mehr, sonst wäre der Kurs nicht weiter fröhlich gestiegen.
    http://www.dohod.ru/ik/analytics/dividend/kzos

  14. Nach oben    #342
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8
    Kazanorgsintez made a record revenue in 2016
    Edited by Rhod Mackenzie / 2017-02-28 02:41:15
    Finance Oil and Gas Russia Petrochemicals Financial results Russia Oil and Gas Production and Refining


    Kazanorgsintez expects 18 bln roubles of net profit


    International rating agency Fitch Ratings affirmed the long-term issuer default rating (IDR) of Kazanorgsintez at "B" and changed the rating outlook from "stable" to "positiv.

    Quelle:
    http://www.rusmininfo.com/oil-and-ga...petrochemicals

    Da der Gewinn deutlich über der Prognose (z.B. bei www.dohod.ru) ist, dürfte die Dividende auch wieder mindestens auf Vorjahresniveau (3,23RUR/Originalstammaktie) liegen.
    Das wäre dann auch wieder eine Dividendenrendite von 6-7%.
    Es ist auch mehr möglich.

  15. Nach oben    #343

    Dabei seit
    12/2009
    Beiträge
    18
    das liest sich gut. Gleichwohl würde ich gerne die ADR in Orginale tauschen und dann die Aktien verkaufen. Hat das jemand schon einmal durchdekliniert?
    Ich wäre hier für einen Hinweis dankbar


  16. Nach oben    #344

    Dabei seit
    07/2011
    Ort
    Thailand
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Kazanorgsintez :Recommends FY 2016 dividend of 0.25 rouble per preferred share and 5.07 roubles per ordinary share.
    (Quelle : Reuters)
    --> ca 9%

  17. Nach oben    #345
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    Schon wieder so ein "Angebot" :)

    in Ihrem Depot verwahren Sie oben genannte ADRs.
    Dazu haben wir heute Informationen für Sie:
    Victoria Moyo aus Dortmund bietet Ihnen an, Ihre ADRs der Kazan PJSC Organichesky Sintez zu kaufen.
    Die wichtigsten Daten zu dem Angebot haben wir hier für Sie zusammengefasst:
    Ihr Bestand: XXXXXXXXXXXXX Stück
    Barabfindung: 2,50 Euro je ADR
    Weisungsfrist: bis 12.04.2017, 22 Uhr


    Das ist janicht einmal die Hälfte des jetzigen Kurses!
    Die Dame weiß, wie man Geld "verdienen" kann!

  18. Nach oben    #346

    Dabei seit
    02/2007
    Beiträge
    28

    Tolles Angebot aus Dortmund

    Habe auch dieses Angebot erhalten. Die Dame ist scheinbar nicht gut betucht oder ist sich unsicher. Sie nimmt maximal 30.000 Stück.

    Nach heutigen Kurs in Moskau (59,2 Rubel) sind die ADR (verbriefen 6 Originale) knapp 6 Euro wert. Sie sind eine meiner besten Aktieninvestments. Bin mal gespannt, wie die BoNY Mellon weiter agiert. Ich habe keine aktuellen Informationen zur Einstellung des ADR-Programms mehr gefunden. Bei mir stehen diese im deutschen Depot mit 0,53 Euro seit 2010.

  19. Nach oben    #347

    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55
    Danke
    4

    ADR

    Bony (and Clyde) in NY entscheiden, ob es die ADR wieder gibt?
    Oder haben die Deutschen auch was mitzureden?
    SW

  20. Nach oben    #348

    Dabei seit
    12/2009
    Beiträge
    18
    Noch einmal an dieser Stelle die Frage: Ich habe noch alte ADR im Depot und möchte diese in die Originalen Aktien tauschen...hat das schon mal jemand hier im Forum gemacht und wenn ja, bei welcher Bank wurde das abgewickelt

  21. Nach oben    #349
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    KZOS wieder mit Rekorddividende; jetzt 8% Rendite

    Zur ADR-Umwandlung in Originale ohne Angebot der Gesellschaft resp. der Depotbank.
    Das habe ich noch nicht gemacht.
    Da ich derzeit noch Ärger wegen nicht ausgezahlter Dividenden durch die ADR-Bank oder meine Depotbank bei 2 Aktien habe (Bashneft-ADR vom letzten Jahr und Irkurtskenergo (alte ADR) 2015 und 2016) habe, will ich jetzt nicht noch damit anfangen.
    Bei der Bashneft gehe ich demnächst zur Ombudsstelle der Banken. Mal sehen, ob sich dann was tut.
    Die Russen haben jedenfalls voll gezahlt, nur kommt das Geld nicht bei mir an.
    Sowas ist mit bei den Originalen noch nie passiert.

    Und schon wären wir beim eigentlichen Thema KZOS zahlt doch eine Dividende und die hat es in sich.
    5,07RUB/Stammaktie bei einem Kurs von 63-64Rubel.
    Das erwartet jedenfalls dohod:

    http://www.dohod.ru/ik/analytics/dividend/kzos

    Somit etwa 50% über der schon sehr hohen Dividende des Vorjahres.
    Mal sehen, ob das auch irgendwo ganz offiziell verkündet wird.
    Sinn macht das jedenfalls, denn die Gewinne waren ja gigantisch im letzten Geschäftsjahr.

  22. Nach oben    #350

    Dabei seit
    02/2007
    Beiträge
    28

    Dividende 2016 (

    Der US-Zahltag für die Dividende steht noch nicht fest. Dieser liegt in der Regel bei Kazanorg im Juni des Folgejahres. Bei mir stimmt der Eingang der Dividende bei der Depotbank immer mit den Angaben der New Yorker Bank (BoNY Mellon) -der Ausgabestelle unserer ADR-Zertifikate- überein.

    Die Höhe der Dividende je ADR beträgt dieses Jahr 0,4389 US$. Sie ist damit fast doppelt so hoch wie im vergangenen Jahr. Die Angabe der Höhe auf der BoNY-Seite bezieht sich auf den Nettowert - also nach Abzug der 15%igen US-Quellensteuer für ausländische Zertifikateinhaber. Für deutsche Anleger zieht dann der deutsche Fiskus als noch einmal 10% (von der ursprünglichen Bruttodividende) zuzüglich des Soli's (5,5% von der 25%igen KAP-ESt) ab. Es bleibt trotzdem eine ordentliche Summe übrig (ca. 38ct / ADR).

    Schade, heute geht unsere Kazanorg in Moskau um ca. 8% runter (auf 58 Rubel je Aktie) - wahrscheinlich ist heute auch schon -ex Date an der Moskauer Börse.

    https://www.adrbnymellon.com/?cusip=48666H106

  23. Nach oben    #351

    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55
    Danke
    4

    ADR Programm wird eingestellt

    Habe heute von meiner deutschen Hausbank (Sparkasse) mitgeteilt bekommen,
    dass das ADR Programm am 30.Nov. 2017 eingestellt wird.
    Ich habe die Möglichkeit, die ADRs (US48666H1068)/ ISIN ; 920948 / WKN gebührenpflichtig im Verhaeltnis 1:6
    bis zum 22.11.17 in RU0009089825 /ISIN ; 908982 / WKN zu tauschen.


    Die sind dann ja wohl in Russland notiert.

    Wenn das ohne Beschiss (Verkauf) klappt, ist mir das ganz recht.
    Ob Putin das auch noch mit anderen ADRs vorhat? "Heim ins Reich"

    Bisher hatte man meisstens in Deutschland (deutschen Banken) bei Russenaktien mit ADRs bei BONY zu tun.
    Denen entgeht dann natuerlich ein Geschaeft...

    Kann sich einer denken, was sonst noch dahintersteckt?

  24. Nach oben    #352
    Premium-Mitglied
    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    479
    Danke
    8

    ING DIBA kann nicht tauschen.

    ...
    "Informationen zu Ihren ADRs
    KAZANORGSINTEZ ADR/6 RL 1, US48666H1068 (920948)
    Sehr geehrter Herr Labasrytas,
    die Kazan PJSC Organichesky Sintez stellt das Programm für ihre ADRs zum 29.11.2018 ein. Das bedeutet:
    Die ADRs gibt es künftig nicht mehr. Die Kazan PJSC Organichesky Sintez bietet ihren Aktionären derzeit an,
    ihre ADRs in Aktien der Gesellschaft umzutauschen. Vielleicht haben Sie schon davon gehört und warten
    nun darauf, bei uns einen Auftrag dafür erteilen zu können.
    Leider ist die Abwicklung des Angebots über uns nicht möglich. Das liegt daran, dass die Aktien der Kazan
    PJSC Organichesky Sintez in Russland verwahrt werden. Unsere Lagerstelle kann in Russland keine
    Wertpapiere verwahren - sie kann die neuen Aktien aus dem Umtausch deshalb nicht für uns
    entgegennehmen.
    Für Ihre ADRs erhalten Sie dann den Gegenwert - sofern die Gesellschaft die Wertpapiere verkaufen kann.
    Die Abrechnung nehmen wir automatisch für Sie vor, sobald wir das Geld erhalten haben. Sie müssen sich
    also um nichts kümmern.
    Dass es das Angebot gibt, mussten wir Ihnen trotzdem sagen - wir sind dazu verpflichtet. Wir hätten Ihnen
    die Möglichkeit zum Umtausch Ihrer ADRs gerne gegeben, aber das ist der aktuelle Stand. Die Informationen
    zu dem Angebot behalten wir auf jeden Fall weiter für Sie im Auge. Sollte sich an den Bedingungen etwas
    ändern, informieren wir Sie - versprochen.
    ..."

    Seltsam, die anderen ADRs konnte die ING DIBA noch einfach so tauschen und lagern lassen.

    Vielleicht ist das auch wirklich gut so. Ich bekomme erstmal ordentlich Geld, um ein Depot im Ausland eröffnen zu können, und dann so peu à peu alle umgetauschten Originale dorthin zu transferieren.


    Ursache für die Einstellung ist sicherlich die Kostenersparnis für die Firma KZOS, denn das ADR-Programm kostet einen Haufen Gebühren. Nicht nur bei uns Kleinanlegern hält die BONY die Hand weit auf.

    Ich sehe mein Heil in der Zukunft in 4 Optionen:
    1. Konto und Broker in Rußland,
    2. Litauen (Konto und Depot bei einer litauischen Tochter einer Skandinavienbank, allerdings sehr hohe Depotkosten)
    3. Maltas neuer Broker exante (eigentlich sind das ja Russen und Litauer, aber da finde ich im Netz noch nicht viele Erfahrungsberiche.)
    4. ich investiere mal in andere Märkte.

    Mal was anderes, war da nicht kürzlich ein Verkaufsangebot zu lächerlich geringen Preisen? Ich hoffe, da hat hier niemand im Forum darauf reagiert.

  25. Nach oben    #353

    Dabei seit
    11/2005
    Beiträge
    79
    Danke
    1

    NKNC wurden damals von Consorsbank getauscht, kann aber aktuell nicht übertragen

    Der Umtausch der NKNC-ADRs in Originale hat für mich mit damals mit der Consorsbank geklappt.
    Habe die jetzt im Depot liegen und habe auch schon einmal Dividende in 2016 bekommen.

    Die Aktien werden aktuell bei der Deutschen Bank Moskau (DEUTRUM) für mich gelagert.

    Nun habe ich gedacht, ich transferiere die schnell mal zu Exante rüber, nachdem ich da ein Depot aufgemacht habe und kann sie wieder handeln.

    Leider ist das ein großes Problem, da Exante nur Euroclear als Transfermethode annimmt. Bislang ist es mir nicht gelungen die Wertpapiere zu übertragen. Ich bin ein wenig ratlos, wie ich jetzt die Papiere von Consors wegbekomme.

    Exante für sich funktioniert bei mir, ich kann dort russische Aktien kaufen und verkaufen und auch sonst viele internationale Aktien. Die Gebühren sind sehr niedrig.

  26. Nach oben    #354

    Dabei seit
    09/2017
    Beiträge
    1

    Umtausch

    "As a result, the existing ADR facility will be terminated effective at 5:00 PM (Eastern Time) on November 29, 2017"

    siehe BNY Mellon.

  27. Nach oben    #355

    Dabei seit
    09/2017
    Beiträge
    2

    Umtausch ?

    Hallo,
    habe auch Post von meiner Sparkasse erhalten zum möglichen tausch meiner KAZANORGSINTEZ ADR.
    Bin mir aber noch im unklaren tauschen 1 : 6 oder verkaufen lassen.
    Da meine Sparkasse komplett keine Erfahrung von dem Wert hat.

  28. Nach oben    #356
    Premium-Mitglied Avatar von Hasi
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.087
    Danke
    5
    KZOS ADR's heute €6.21 resp. $7.43

    http://www.moex.com/en/issue.aspx?board=TQBR&code=KZOS

  29. Hasi´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  30. Nach oben    #357

    Dabei seit
    09/2017
    Beiträge
    2

    Danke

    Besten Dank für die Info,
    stellt sich jetzt die Frage tauschen oder noch abwarten ?
    Ist ja noch fast ein Jahr Zeit.

  31. Nach oben    #358

    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55
    Danke
    4

    Getauscht

    Ich habe den Tausch gewaehlt.
    Allerdings frage ich mich, wie eine biedere deutsche Sparkasse
    Aktien an der russ. Boerse fuer mich halten will.

    Die Aktie hat Potential, internationales politisches Umfeld ist allerdings
    unkalkulierbar.

    Irgendwie muss ich immer an den Marshmellowman
    aus Ghostbusters denken

  32. Nach oben    #359

    Dabei seit
    09/2017
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4

    Finde keine Bank für ADR–Tausch

    Hi, bin neu im Forum. Hat jemand eine Idee wie man die ADR Aktien in Originale tauschen kann. War heute bei der Sparkasse Münster und Volksbank, aber keiner hatte einen Rat für mich. Wenn ich aber die Beiträge hier im Forum lese, scheint es bei manchen Usern möglich zu sein. Bei meiner Ing–diba geht es auf jeden Fall nicht, wegen der Sanktionen. Deshalb verstehe ich nicht, das manche User es geschafft haben, eine Bank zu finden. Wer kann mir weiterhelfen oder Tips geben? Wäre sehr Dankbar dafür! Gruß Alexander

  33. Nach oben    #360

    Dabei seit
    04/2007
    Beiträge
    149

    Auslandsbank

    So einfach ist es auch nicht. Die Bank muss nicht nur den Umtausch vornehmen sondern die Originale auch lagern koennen. Den Umtausch nimmt die DR-Bank vor, in der Regel die Bank of New York. Die Originale liefert sie an die Lagerstelle der aufnehmenden Bank. In der Regel wird es eine russische Bank sein oder eine, die in Russland taetig ist, denn das Original ist ja in Russland gelistet. Es gibt Ausnahmen in Nachfolgestaaten der UdSSR, die auch russische Titel lagern koennen. Aber da musst Du anfragen und vor Ort erscheinen. Wer nur im DAX kauft, hat diese Probleme nicht.
    Viele "Banker" bezeichnen uns deshalb als Idioten. Weil wir aktienseitig in Laendern unterwegs sind, die andere nicht einmal richtig aussprechen. Wer dauerhaft und breit gestreut in Russland anlegen will, sollte seine Dinge vor Ort regeln.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Kazanorgsintez

Lesezeichen